Wie pflege ich meine Gartenmöbel aus Holz im Herbst und Winter ?

avgustina / November 16 2015

gartenmöbel aus holz bestreichen vintage möbel

Werbung

Praktische Tipps und Tricks für die kalte Jahreszeit

Der Herbst und Winter sind oftmals recht unangenehm für Gartenbesitzer: Nicht nur sorgt das Wetter dafür, dass Sie weniger Zeit in Ihrem Garten verbringen können, sondern bringt auch die Gefahr mit sich, das Holz verrotten oder splittern zu lassen. Daher wollen wir Ihnen einige Tipps geben, die Ihnen dabei helfen, Ihre Gartenmöbel und Terrassendielen vor den kälteren Jahreszeiten zu schützen.
Die richtige Pflege beginnt mit dem Kauf und Einbau
Vor allem bei Gartenmöbeln müssen Sie auf die Qualität achten. Wenn man schon beim Kauf ein besonderes Augenmerk auf die Materialien seiner Möbelstücke wirft, spart man sich damit so einiges an Arbeit für die Zukunft. Deswegen lohnt es sich, anstelle von Discountern spezialisierte Shops zu besuchen. Ein gutes Beispiel dafür ist Casando: Zum einen sorgt die Konzentration auf Außen- und Inneneinrichtung für mehr Auswahl und Qualität bei den Möbeln und zum anderen garantieren die vielen Auszeichnungen von TÜV und Co, dass die Käufe schnell und sicher vonstattengehen.Besonders gute Materialien für Ihre Möbel und Terrassendielen sind vor allem die Nordische Fichte, Sibirische Lärche, Subtropisches Teakholz oder das Tropenholz Bangkirai. Die sind besonders haltbar und vor allem das Tropenholz kommt auch mit dem zusätzlichen Vorteil, gegen Pilze und Schädlinge geschützt zu sein.
gartenmöbel aus holz pflege winter herbst

Bei Terrassendielen hören die Vorsichtsmaßnahmen hier allerdings noch nicht auf: Auch beim Einbau gibt es einige Tricks, die die zukünftige Pflege Ihres Gartens so stressfrei wie möglich gestaltet. Wenn Sie zum Beispiel einen guten Abfluss schaffen, können Sie so verhindern, dass sich Wasser auf den Dielen staut und damit zum Beispiel für Schimmel sorgt.

Vor allem sollten Sie jedoch auf die Unterkonstruktion der Terrasse achten: Je weniger Kontakt die Dielen mit dem Boden haben, desto weniger wirkt sich auch das Spritzwasser auf das Holz aus. Hierbei hilft es, die Unterkonstruktion mit Pfostenträgern in etwas Abstand zum Grund zu halten. Zu guter Letzt verhindern Schrauben aus Edelstahl, dass sich Rost in den Terrassendielen verbreitet und damit dem Holz durch chemische Reaktionen schadet.

gartenmöbel aus holz richtig pflegen

Mit ständiger Pflege Schimmel verhindern

Generell ist es sehr wichtig, dass Sie Schimmel verhindern, um die Witterungsbeständigkeit von Holz zu erhöhen. Dafür finden Sie unter anderem im Internet spezielle Reinigungsmittel, die sich besonders gut für Holzmöbel und -dielen eignen. Allerdings müssen Sie vor dem Kauf der Reiniger darauf achten, aus welchem Holz Ihre Möbel und Terrassen bestehen, denn nicht jede Holzart übersteht zum Beispiel den Einsatz von Chemikalien.

Bevor Sie das Reinigungsmittel auf die Dielen aufbringen, sollten Sie außerdem einmal kurz mit dem Besen durchfegen, um groben Schmutz zu beseitigen. Wenn das Holz schon älter ist, sollte man im Notfall auch in Betracht ziehen, das Holz gründlich abzuschleifen. Bei empfindlichem Holz reicht es mitunter schon aus, die Terrasse danach mit einer Seifenlauge zu säubern. Außerdem ist es wichtig, die Reinigung während einer längeren Schönwetterperiode durchzuführen, da das Reinigungsmittel für die besten Ergebnisse 48 Stunden Zeit zum Trocknen braucht.

gartenmöbel aus holz bestreichen pflegen holzdielen

Zu der regelmäßigen Reinigung von Terrassendielen gehört außerdem das Beseitigen von Unkraut, das in manchen Fällen vom Boden unter der Grundkonstruktion durchdringt. Auch Algenbefall und Moos schaden den Dielen und werden im Idealfall schon entfernt, bevor sie sich wirklich ausbreiten können – die Wahl des richtigen Reinigungsmittels wirkt den ungewünschten Auswüchsen aber vor und spart damit einiges an Arbeit.

Das Absiegeln des Holzes mit Lasur oder Öl

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, trägt nach der gründlichen Reinigung der Dielen und Gartenmöbel noch eine Schutzbeschichtung auf das Holz auf. Damit kann beispielsweise kein Wasser in das Innere des Holzes eindringen und beugt so vor allem der Splittergefahr im Winter vor.

Bei der Wahl der richtigen Beschichtung scheiden sich aber die Meinungen: Manche Gartenbesitzer schwören auf Holzöle, während andere voll und ganz auf Holzlasur setzen. Grundsätzlich haben aber beide Mittel die gleichen Wirkungen und die Wahl zwischen den ihnen hängt vor allem von Ihren Vorlieben ab. Wer Geld sparen will kann sogar Oliven- oder Pflanzenöl benutzen, um seine Holzmöbel zu schützen. Auch Leinöl eignet sich dafür und verleiht den Möbeln und Dielen außerdem einen angenehmen Duft.

gartenmöbel aus holz bestreichen lasur lack richtig pflegen

MEHR ZUM THEMA

Kreuzfahrten, die Ihren Lebensstil auf ein neues Niveau bringen!

Bei der Auftragung ist es wichtig, dass Sie davor – wie schon weiter oben beschrieben – all ihre Möbel gründlich reinigen. Wenn das Holz trocken ist, bringen Sie je nach Wunsch entweder das Öl oder die Lasur auf, in beiden Fällen eignet sich dafür ein Pinsel am besten. Achten Sie darauf, auch wirklich jede Fläche mit der jeweiligen Schutzbedeckung zu erreichen und führen Sie den ganzen Ablauf zwei oder drei Mal durch. Das Ölen und Lasieren Ihrer Möbel und Terrasse lohnt sich zwar das ganze Jahr über, aber vor allem vor dem Wintereinbruch sollten Sie auf jeden Fall noch einmal besonders gründlich jede Oberfläche abarbeiten.

Abschließende Worte

Vom Kauf bis hin zu regelmäßigen Pflege verlangen Holzmöbel und -dielen so einiges an Aufmerksamkeit, damit sie Ihnen so lange wie möglich Freude bereiten, doch der Zeitaufwand lohnt sich in jedem Fall. Zum Einen sehen Ihre Möbel mit der richtigen Pflege lange Zeit wie neu aus und zum anderen sparen Sie mit der längeren Instandhaltung natürlich auch einiges an Geld – selbst, wenn Sie sich die qualitativeren und teureren Möbel und Terrassen kaufen.

Alle Gegenstände, die Sie benötigen, um Ihren Garten witterungs- und winterfest zu machen, finden Sie zum Beispiel in Online-Shops wie Casando in einem Sammelplatz und sparen sich dank dem kostenlosen Versand auch den eigenen Gang in den nächsten Baumarkt.
     gartenmöbel aus holz richtig pflegen herbst winter
Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel